Breadcrumbs

Die Weihnachtsfeier des FK Mardi Bellheim findet am Samstag, 17.12.2016, ab 19.30 Uhr, im Restaurant „Braustübl“ in Bellheim statt. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um vorherige Anmeldung bis spätestens 12.12.2016 bei Elke Mildenberger unter Tel. 07272/929635. Wir würden uns freuen, wieder zahlreiche Vereinsmitglieder und Freunde zu unserer Feier begrüßen zu dürfen, um einen schönen geselligen Abend zu verbringen.

 

Eine deutliche 7:1-Niederlage kassierte der FKM am vergangenen Wochenende im Auswärtsspiel beim ASV Landau II. In einem spannenden und recht ausgeglichenen Spiel gegen eine junge Nachwuchsspielerin konnte Elke Mildenberger mit dem Sieg im Dameneinzel den Ehrenpunkt an diesem Abend erzielen. Im Übrigen spielten Andreas Kopf/Dirk Weinheimer (1. Herrendoppel), Gerd Hick/Christian Müller (2. Herrendoppel), Mona Bartz/Elke Mildenberger (Damendoppel), Mona Bartz/Christian Müller (Mixed), Dirk Weinheimer (1. Herreneinzel), Andreas Kopf (2. Herreneinzel), Gerd Hick (3. Herreneinzel). Im nächsten Heimspiel empfängt der FKM am Samstag, 10.12.2016, 19.00 Uhr, zuhause den bisher ungeschlagenen Tabellenführer SV Fischbach III.

 

Am vergangenen Wochenende empfingen die Spielerinnen und Spieler des FK Mardi den TSV Speyer. Die Doppelspiele zu Beginn waren hart umkämpft. Im ersten Herrendoppel scheiterten Gerd Hick und Stefano Lisci nur knapp in zwei Sätzen. Dagegen konnten sich Andreas Kopf und Dirk Weinheimer im zweiten Herrendoppel behaupten, ebenso wie Mona Bartz und Elke Mildenberger im Damendoppel. Das erste Herreneinzel von Stefano Lisci verlor dieser in einem sehenswerten Spiel und großem Kampf denkbar knapp in zwei Sätzen. Im zweiten Herreneinzel konnte sich Dirk Weinheimer durchsetzen. Für den vierten Spielpunkt an diesem Abend sorgte Gerd Hick mit seinem Drei-Satz-Sieg im dritten Herreneinzel. Elke Mildenberger steuerte einen weiteren Punkt mit dem gewonnenen Dameneinzel bei. Den Schlusspunkt zum 6:2-Heimerfolg erspielten Mona Bartz und Andreas Kopf im Mixed. Derzeit liegt der FKM mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 5:5 auf dem dritten Platz in der Verbandsliga Südwest.

Das nächste Spiel bestreitet der FKM am Samstag, 26.11.2016, 18.00 Uhr, beim ASV Landau III.

 

Am 07.11.2016 fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung des FK Mardi statt. Einziger Tagesordnungspunkt war die textliche Anpassung von zwei Paragraphen in der Vereinssatzung. Diese war aus steuerrechtlichen Gründen notwendig geworden. Einstimmig wurde die von der 1. Vorsitzenden Elke Mildenberger vorgetragenen Änderungen der Vereinssatzung von den anwesenden Mitgliedern beschlossen.

 

Am vergangenen Wochenende waren die Spielerinnen und Spieler des FK Mardi am frühen Sonntagmorgen zu Gast beim BV Kaiserslautern II. Schon nach den Anfangsdoppeln lagen die Gastgeber mit 3:0 in Führung. Im ersten Herrendoppel verloren Stefano Lisci und Dirk Weinheimer in zwei Sätzen. Gerd Hick und Andreas Kopf hatten trotz ausgeglichenem Spiel im zweiten Herrendoppel ebenfalls das Nachsehen. Ähnlich erging es Anne Drozynski und Elke Mildenberger, denen jeweils am Ende ihrer Sätze das notwendige Quäntchen Glück fehlte. In den Einzeln verlief es etwas besser für die Bellheimer, aber dennoch gingen die Punkte in den Partien von Dirk Weinheimer, Andreas Kopf und Gerd Hick an den BV Kaiserslautern. Im Mixed mussten sich Anne Drozynski und Stefano Lisci in zwei Sätzen geschlagen geben. Dein Ehrenpunkt zum 7:1-Endstand konnte schließlich Elke Mildenberger mit dem Sieg im Dameneinzel einfahren.

Im nächsten Heimspiel empfängt der FKM am Samstag, 12.11.2016, 16.00 Uhr, den Tabellenletzten TSV Speyer.